Friends of Classic Oldtimer Sonntage 2022


Wie im letzten Jahr veranstalteten die Friends of Classic Vöcklabruck ihre beiden Oldtimersonntage am Vöcklabrucker Stadtplatz. Der erste Sonntag im August stand unter der Patronanz der italienischen Marke Fiat, der zweite Sonntag war besonders der Marke Porsche gewidmet. Von Jahr zu Jahr wurden immer mehr Autos gezählt und so rechnete man auch in diesem Jahr mit vielen TeilnehmerInnen. Doch in diesem Jahr platzte der Stadtplatz schlicht aus allen Nähten. Etwa 180 Oldtimer wurden jeden Sonntag gezählt und so mancher Sportwagen-Fahrer sah sich gezwungen, auf andere Parkmöglichkeiten auszuweichen als am eigentlichen Ort des Geschehens.


 


Entsprechend der regen Teilnahme und der vielen Fahrzeuge war den vielen Enthusiasten-Gesprächen kein Ende gesetzt und man freute sich bereits auf nächstes Jahr.



                                                                          



Friends of Classic Oldtimer Sonntage 2021

 

Nach 2-jähriger Corona-bedingter Abstinenz der Oldtimer am Stadtplatz Vöcklabruck, roch es an den ersten beiden August Wochenenden endlich wieder nach Benzin

Am 1. August stand alles im Zeichen von „BMW – Freude am Fahren bis 1991“. Eingeladen waren alle Oldtimer Enthusiasten mit ihren BMWs bis Baujahr 1991 sowie Besitzer Fahrzeuge anderer Marken bis Baujahr 1987. So fuhren rund 40 Fahrzeuge trotz des regnerischen Wetters am Stadtplatz vor und man war froh, ausführliche Benzingespräche mit gleichgesinnten Enthusiasten nach 2-jähriger Pause führen zu können.



 

Der 8. August unterlag der Marke „Austin-Healey – eine britische Legende“. Besonders viele dieser Austin-Healey brachte der Healey-Club Gmunden bei anfangs typisch britischem Regenwetter auf den Stadtplatz, insgesamt wurden mehr als 60 Fahrzeuge zur Schau gestellt.

In den Schanigärten am Stadtplatz erfolgte der Ausklang mit vielen Benzingesprächen, bei welchen die Freude auf das nächste Jahr sowie einen erneuten bunten Mix aus Marken, Fahrzeugen und Enthusiasten nicht zu überhören war.